Bonsai Samen Stilkunde Beet- und Balkonpflanzen Technik Kontakt & mehr Anzucht-Tips Altersvorsorge
Startseite Bonsai Samen Baumsamen Asiatisch

Bonsai Samen


Baumsamen Asiatisch Baumsamen mediteran Baumsamen Diverse Zubehör

Impressum AGB Widerrufsrecht Datenschutz Hilfe Versand

Samen Asien

Hier erhalten sie spezielle, schnell wachsende Samen oder Setzlinge aus dem asiatischen Raum. geringer Pflegeaufwand, bei dem wir Ihnen bei Bedarf gerne helfen.

- Samen vom Roten Fächerahorn

- Samen der Himalaya Zeder


Aktionspreis € 9,95

Roter Fächerahorn - Acer palmatum 'Atropurpureum' - Freilandbonsai



Aufgrund seiner grazilen Form mit halbrunder Krone ist der Fächerahorn ein beliebter kleiner Baum, der am besten in Einzelstellung oder in Kombination mit niedrigen Gehölzen zur Geltung kommt. Der Begriff palmatum leitet sich vom lateinischen palma =Handfläche ab und weist sich auf die fingerartig geschlitzten Blätter hin. Die dunkelroten Blätter gehen im Herbst in ein leuchtendes Karminrot über, bevor der Baum zum Winter seine Blätter abwirft.

Naturstandort: Der Fächer-Ahorn kommt ursprünglich im Nordosten Chinas sowie in Japan und Korea vor, wo er als kleiner Baum gern in schattigen Wäldern wächst. In Japan wird er als Zierbaum und auch als Bonsai gezogen. 

 

Himalaya Zeder - Cedrus deodara - Freilandbonsai

Die einzigartige Wuchsform der Himalaya Zeder macht sie auch für den Laien sofort erkennbar, denn die immergrüne Konifere treibt ihre Hauptäste mit den hängenden Spitzen waagerecht vom Stamm und wächst so fast mehr in die Breite als in die Höhe. Ihre blaugrünen bis graublauen weichen Nadeln stehen in Büscheln an den Kurz- und eher vereinzelt an den Langtrieben. Sie zählen mit einer Länge von vier bis fünf Zentimetern zu den längsten aller Zedernarten. Nach der Herbstblüte stehen die langen Zapfen der Cedrus deodara hübsch aufrecht an den Zweigen.

Naturstandort: Die Region vom Westen Nepals bis zum Osten Afghanistans bildet den Naturstandort der Himalaya Zeder und sie wächst dort in Höhenlagen von 1.000 bis 3.000 Metern.

Die Region vom Westen Nepals bis zum Osten Afghanistans bildet den Naturstandort der Himalaya Zeder und sie wächst dort in Höhenlagen von 1.000 bis 3.000 Metern.